Teestunde mit Oska.

Werbung

Es war merkwürdig heute. Ich wachse wieder an den Herausforderungen und lerne dazu.

Hallo,

Was war das heute?  Ich habe heute mal wieder für mich persönlich festgestellt manchmal sind die Menschen um herum sind merkwürdig .Ich meine,ich habe  heute für ne Menge gelernt,  dass man als Chef oft genug eine schwere Rolle erfüllen muss.  Und oft wird  erwartet, dass man viele Dinge einfach hinnimmt . ohne Kommentar und das Gegenüber  hingegen kommentiert meine  Handlung ständig und immer.

Ich war heute mit mehreren schwierigen Gesprächen mit Assistenten konfrontiert, weil ich manche Dienstplanung nicht immer einfach ändern kann und ich war  dann  plötzlich mal eben  mit 2 Frühdiensten konfrontiert,  weil jemand etwas vergessen hatte.

Ich erzähle,dass hier mal offen, weil ich mir heute echt  ein Fortbildungsangebot für  Arbeitgeber persönlichen Budget gewünscht hätte. Eben weil man nicht als Chefin geboren wird . Es wird halt immer mal wieder vergessen, dass ich auch nur ein  Mensch bin, der  noch lernt

Ich danke meinem Berater vom BAV (wir fanden dann gemeinsam eine Lösung .) 

Dann hatte ich heute ziemlich merkwürdige Begegnung mit den Behörden hatte wegen der verstorben Assistenten.  Das war spuki

An manchen Stellen werde ich mich jetzt noch einmal fortbilden.

Man lernt eben nicht aus, muss halt nur die Fähigkeit haben,dass zu erkennen und zu nutzen.

Dann war ich viel spazieren und bei dem netten Kellner um die Ecke ein Kaffee trinken 

Jetzt habe ich mich in die  Natur zurück gezogen.

Alles Liebe
Ilka

Ich sorge jetzt für etwas mehr Zeit für mich, in meinem Leben.

Hallo,

Na klar hatte ich heute nach meinem kleinem Urlaub,einiges zu erledigen, weil es ist  Abrechnungszeit für meine Assistenten und die große Abrechnung für das Budget musste auch weg . Das habe ich erledigt heute. Dann ich meine Sachen aus gepackt und war bei der Post.  Meinen Postberg erledige ich dann morgen.

Dann war ich erstmal länger spazieren und habe mich Freunden getroffen und hatte Spaß.

Ja ich habe mir jetzt erstmal vorgenommen, mir in meinem Leben und Alltag etwas Zeit zum Leben zu lassen, weil es geht um mich und mein Leben.
Alles Liebe
Ilka

Ich hatte gute Zeit.

Hallo,

Ich bin gerade wieder zu Hause und  in meinen Bett gekrabbelt. 

Das mit dem Zug hat super funktioniert,  ein großes Dankeschön die deutsche Bahn.

Ich aß noch was trank  eine Tasse Tee, aus der Tasse die ich mir von Ostsee mitgebracht habe,  ja  ich habe einen kleinen Tassentick.

Die drei Tage waren echt gut für mich und  ja ich hatte die richtige Assistentin bei, wir haben gut zusammen funktioniert und es war total unkompliziert und angenehm.

Irgendwie war das heute morgen vollkommen irre, ja weil ich habe gleich mal eben nochmal 3 Tage Urlaub im September gebucht wieder in Koserow und in der gleichen Ferienwohnung, ja ich glaube das ist ein Ort, an den ich wieder kommen kann um runter zu kommen. Es war eine Zeit,um mich mal zu entspannen ohne bewertet zu werden.

Ich hatte nette Begegnungen.

Alles Liebe Ilka

Da war er wieder der magische Moment…

Guten Morgen,

Da war er der magische Moment,  in meinem Leben.  Na ja,  die Reiseanbieterin war gerade da,also von der Ferienwohnung und erzählte mir,  dass  die ich da Ferienwohnung so ganz nebenbei für  Rollstuhlfahrer getestet haben.  Das war der erste Versuch in der Wohnung.  Ich habe ihr jetzt gesagt wo in der Wohnung noch kleine Änderungen hin müssen also kleine Haltgriffe oder  Rampen.

Das war ein super offenes Gespräch und sehr herzlich. Ich bin Mitte September jetzt wieder hier in diesem schönen Ort.

Und ganz nebenbei wurde ich meiner Vorreiter -Rolle  ,die ich nun mal in meinem Leben habe,  super gerecht.

Für mich persönlich war es ein kleiner magischer Moment,  denn ich wollte so etwas schon immer machen .

Alles Liebe
Ilka

Ein schöner Tag.

Hallo,

Heute war ein schöner Tag, erst einmal habe ich erstmal gut und lange gefrühstückt, dann war ich lange spazieren an der Ostsee  habe lecker gegessen und Schach gespielt.

Ich muss heute echt sagen  der Ort Koserow hat einen besonderen Charme, die Menschen sind sehr nett und versuchen viel zu möglich zu machen auch wenn es ìmprovisiert werden muss.