Über Ilka Hannig

Ich bin 43. Jahre alt. Lebe ich Berlin und bin auf Grund einer körperlichen Einschränkung auf einen Rollstuhl angewiesen. Was für mich persönlich aber kein Problem, sondern eher eine Herausforderung ist. Ich gehe meinen Weg und habe einen ganz eigenen Blick auf die Dinge, die mich umgeben. Ich höre auf mein Bauchgefühl und höre auf das Flüstern meiner Seele.

Ich habe mein Herzenswunsch in die Spur gebracht, weil aufgeben gilt nicht.

Hallo,

Da ich letzte Nacht wieder nicht schlafen konnte habe ich mein kleines Gedichtband  Manuskript fertig gemacht.  Jetzt brauche ich nur noch ein Vorwort und einen Verlag der nicht so teuer ist und dann erfüll ich mir einen Herzenswunsch.

Ja ich habe jetzt alle Gedichte,  welche ich in diesem Jahr geschrieben habe.  Und stecke sie in ein Gedichtband,und wenn es klappt mache ich es für jedes Jahr  und mache das im Gedanken an meinem  Opa .

Dann war ich erstmal online etwas Klamotten shoppen, ja ich werde jetzt ein wenig meinen  Stil . Mal schauen, das klappt.

Das war mein Tag.

Alles Liebe
Ilka 

Das mach ich mir jetzt selbst zum Geschenk.

Hallo,

Ich habe heute wieder ziemlich viel an meinem Laptop und an meinem Schreibtisch gesessen.  Einerseits war ich wieder fleißig für mein Studium.  Ja ich habe habe meine Hausaufgabe  für das 3. Lernheft von meinem Theologie Studium vorbereitet, weil sie morgen werde.

Dann saß ich heute wieder länger am Laptop, weil ich zwischen und heute beschlossen habe   habe,  ich werde jetzt ein paar meiner Gedichte  zusammen stellen und  diese veröffentlichen.  Ich noch keine Ahnung wie und wo, aber ich werde es machen, um mir selbst ein Geschenk  zu machen, weil glaube das jetzt die Zeit dafür ist.

Ich werde jetzt erstmal etwas zusammen stellen und male ein paar Bilder  und dann schaue ich mal wie das mit dem Verlag machen kann oder wer mir dabei helfen könnte.  Ja ich konnte letzte Nacht irgendwie nicht schlafen  und hatte viel Gedanken im Kopf.

Ich musste an meinen Opa denken und er hatte recht, aufgeben gilt nicht, denn jeder hat sein Schicksal oder eine Aufgabe auf die er erfüllen sollte, denn nichts geschieht ohne Grund und ich weiß , kann auf meine Weise,die Welt etwas besser und schöner gestalten. 

Sonst hab ich heute wieder mal meine Wohnung geputzt und war einkaufen.

Weißt du was gerade total  abgefahren ist,  meine drei Katzen sind gerade immer um mich herum, als wollten sie mich beschützen,  dass hat eine  ganz besondere Magie, die ich nicht erklären kann, aber es ist cool.

Alles Liebe Ilka

Es macht meine Seele und meinen Geist etwas freier.

Hallo,

heut hab ich ziemlich viel privaten Bürokram erledigt. Ich habe es endlich geschafft die letzte große Rate von  einem privaten  Kredit angewiesen,um diese  am Freitag zurück gezahlt werden kann.  Was mich persönlich sehr freut,  weil es wird mir eine große Last genommen und es wird  mir auch gelingen andere Dinge ab zu gleichen  und dann wird vieles etwas leichter und die große Sparsamkeit  lohnte sich  wirklich  und das macht mich ziemlich stolz.  Weil ich schaffte es fast alleine.

Das beschäftigte mich fast den ganzen Tag. Dann hatte ich heute noch einen Termin mit einem Bewerber da für eine offene Stelle.  Aber es war nicht ganz so das richtige.  Ich werde wohl noch mal ein Stellenangebot schreiben, weil ich brauche für mich und mein  eine Frau , ein gutes Gleichgewicht zu haben.

Dann habe ich meine Wohnung  weihnachtlich geschmückt.  Ja und jetzt habe ich auch etwas Lust auf auf Weihnachten.  Ich finde ich habe das gut gemacht und jetzt kann ich auch mal eine Pause machen und mir etwas weniger Gedanken machen und einfach mal die Zeit genießen . Ich bin ziemlich dankbar dafür, dass  es mir gelungen ist,dass noch in diesem Jahr zu schaffen.  Ja ich bin dankbar dafür, weil es macht meine Seele und meinen Geist etwas freier.  Ich sehe es als Geschenk .

Alles Liebe
Ilka

Äußerlich war mein Tag heute echt leise, dafür war meine innere Stimme heute um so lauter.

Hallo,

heut war ein merkwürdiger Tag, er verlief total anders als erwartet und geplant. Ich musste mich vielen kleinen Pannen  auseinandersetzen und das bescherrte mir Zeit. Und so kam ich ins Nachdenken.

Ja, ich muss mir für mich eine Technik überlegen, damit ich mich nicht mehr so wehrlos fühle, wenn jemand mich anschreit oder  lauter mit mir lauter redet.  Ich muss einen Weg finden ,um mich in solchen Situationen, besser zu schützen und besser  wehren ich muss mich stark zu machen. Ich darf mich nicht immer so klein fühlen.  Ich habe es nicht verdient so behandelt zu werden  nie wieder…

Ich denke ich werde mir jemand suchen, der mir dabei hilft, das in Zukunft besser aus zu halten.  Ich darf mich nie wieder so verletzen lassen.

Sonst verkroch ich mich heute vor dem Fernseher und bleib einfach mal da sitzen. 

Am Abend krabbelte ich dann einfach mal in mein vorgewärmtes Bett.

Alles Liebe Ilka

An Erfahrungen gewachsen.

Hallo,

Was soll ich dir sagen,  die letzten Tage waren echt emotional, weil ich Menschen begegnet bin, die auf Grund ihrer persönlichen Umstände und Geschichte ziemlich aggressiv sind und unbewusst um sich schlagen und dieses dieses Mal traf es mich persönlich, auch wenn ich ihre Umstände vielleicht verstehen kann.  Aber dieses Mal musste ich Grenzen zu setzen und musste mich wehren und musste Grenzen setzen und das war auch hart für mich, denn es waren auch Entscheidungen nötig, die mich auf ihre Weise verändern werden und ein  Stück weit mein Alltag verändern werden.  Ich bin an Erfahrungen gewachsen und etwas mehr Chefin geworden.

Es waren harte Tage  und wenn ich Zeit hatte und nichts  klären musste   war ich spazieren oder habe geschlafen.

Alles Liebe
Ilka