Äußerlich ganz der Profi, doch innerlich brauche mal das Meer.

Hallo, 

heute war ich sehr still, aber auch sehr kreativ. Ja ich habe wieder ziemlich viel an meinem Blog

"Berlin erleben mit Rollipower "

gebastelt. Ja und der erste Ausflugstipp steht und ich habe die Facebook-Seite angepasst. So dass alles wieder ein wenig zusammen passt und mir einen Rahmen geben. Das klingt vielleicht erstmal merkwürdig, aber ich musste mir jetzt selbst eine kleine Perspektive schaffen, weil natürlich ist das Umdenken vom "bunten Bus" weg gar nicht so einfach, wie es aussieht,aber klar habe ich erstmal einen besonderen Traum aufgegeben oder umgewandelt. Doch ich gehe damit um, bin lebendig, aber ich gebe nicht auf.

Dann war heute noch bei meiner Krankengymnastik, welche wichtig ist, damit ich so beweglich bleibe wie ich bin denn dieses merkwürdige Wetter ist sehr unangenehm und anstrengend für mich.

Später war ich klar noch länger spazieren, weil ich fühlte mich irgendwie heute wieder als wäre ich der "Mülleimer " anderer ,denn ich spürte heute wieder soviel Emotionen anderer mit denen ich eigentlich nicht viel zu hätte und es verletze mich irgendwie, also hüllte ich mich in Schweigen und schaffte so etwas Abstand für mich .

Kurz um,nach außen war ich ganz der Profi und funktionierte,diese Fähigkeit hat man irgendwie indus, sobald man auf fremde Hilfe angewiesen ist, doch innerlich weiß ich hätte gerne Urlaub von merkwürdigen Dingen und komischen Menschen.

Manchmal wäre es halt auch gut, wenn man mir auch mal sagen würde, es tut mir leid... oder wenn sie selbst manchmal etwas zurück nehmen würden, denn ich bin der Job, den man wollte.

Ich werde mir demnächst eine Freundin suchen und dringend mal ans Wasser fahren...

Alles Liebe
Ilka

Heute war ein Urlaubstag für meine Seele.

Die blaue Feder ist das neue Merkmal für meinen Blog. Ich wählte es, weil die blaue Felder ,für mich etwas sanftes, leichtes und beruhigtes, sowie etwas weiches und warmes zum wohlfühlen ausdrückt. Ich finde es sehr passend für diesen Blog.

Hallo, 

heute hatte ich endlich mal wieder einen wirklich angenehmen Tag .

Zunächst einmal habe mega lange gefrühstückt. So bis 11 Uhr. Dann war ich bis 13 Uhr einfach spazieren um meinen Kopf frei zu bekommen. Ja und während dessen habe ich mich länger mit meiner neuen Assistentin unterhalten, einfach damit ich besser kennen lernen konnten.

Heute war echt noch mal Sommer gegen Nachmittag bastelte einfach mal wieder an diesem Blog. Später war dann noch eine weitere Bewerberin da, wo ich cool fände wenn es klappen würde. Na mal sehen.

Und gegen Abend hatte ich noch nette Gespräche.

Es war mal wieder ein fast normaler Tag und mir war endlich mal mal wieder sehr bewusst, egal was kommt, ich werde es schaffen.

Ich denke dieser Tag war sehr wichtig, denn ich brauchte einfach nur mal eine kleine Pause.

Alles Liebe
Ilka