Habe gefühlt,den ganzen Tag geredet.

Hallo,

heut war wieder so ein Tag mit vielen Bewerbern für meine freie Assistenten Stellen im Rahmen meines persönlichen Budgets.  Das heißt ich redete den  halben Tag über mich und mein Leben. Das ist ein bisschen so an, als ob  man die Seele und  sich selbst vor den fremden Menschen , etwas entblößt,  da man  die  Menschen ja ziemlich nahe in sein Leben lässt .

Heute habe ich so viel erzählt,  das ich zwischendurch hin und wieder etwas Tee trinken musste.  Heute waren 4 Leute da, nss mal sehen was da bei rum kommt.

Gegen Mittag und Nachmittag war ich wieder länger spazieren und habe wieder ziemlich viel Musik auf den Ohren gehabt,  ja weil manchmal sind fremde Leute auch für mich sehr viel.

Gegen frühen Abend habe ich noch ein Mitarbeiter Gespräch geführt mit einer Assistentin, also ja heute habe ich irgendwie nur gequatscht.

Dann nach habe ich mir Pasta gekocht und ein gutes Glas Wein getrunken.  Und dann war ich wieder länger spazieren, bevor ich ins Bett krabbelte..

Ich habe noch einen Brief von der Deutschen Rentenkasse auf dem Tisch liegen,  ich traue mich nicht den zu  öffnen, weil ich ahne schon  , dass da wieder drin steht, dass ich jetzt nicht arbeiten darf….Ich öffne ihn dann morgen, heut muss ich erst einmal schlafen.

Alles Liebe
Ilka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s