Ich war etwas durch den Wind.

Hallo,

Es tut mir leid, dass ich gestern nicht mehr geschrieben habe, aber ich habe einfach nicht mehr geschafft.  Nicht zeitlich,  aber ich habe ziemlich viel im Kopf und in meiner Seele.

Ich kann noch nicht ganz genau sagen, was da gerade passiert, aber ich weiß, dass da gerade eine Veränderung passiert.  Und ich muss mir die Zeit nehmen und dem nachgehen.  Also hab gestern ganz viel geschrieben um mich zu sortieren und zu erden.

Am Morgen war ich bei Freunden frühstücken und dann chilĺte ich erst einmal ,weil ich gestern Nacht nicht schlafen konnte.  Und saß ich länger am Laptop und schrieb bis zum Nachmittag.  Dann war ich so erschöpft,  das ich bis zum Abend bei Freunden geschlafen habe bei Freunden.  Als ich dann ausgeschlafen hatte,  warfen wir den Grill an . Später kroch ich mit meinem Laptop in mein Bett  und schrieb mir alles von der Seele um die Knoten vom meinem roten Faden in meinen Leben und auf meinem  Weg zu entwirŕen. Bis tief in die Nacht.  Ich war etwas durch den Wind.

Alles Liebe
Ilka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s