Die kleine Pause kam ganz von alleine.

Hallo,

heut war wieder ein ziemlich voller Tag, der ein wenig anders verlief als geplant, weil kleine Katastrophen immer passieren können  und sei es nur,dass ein Assistent krank wird und man dann fast den kompletten Dienstplan umschreiben muss..

Na  ja dass, war dann nach meinem Gitarrenuntericht oder besser geklimper meine  Vormittagsbeschäftigung. Ja, ich habe da  jetzt jemanden der mir das etwas beibringt,  weil ich muss da meine eigene Technik finden, weil gar nicht so einfach ist…

Dann war ich erstmal wieder länger spazieren  ich glaub fast 3 Stunden, ja weil ich hatte wieder mal viel im Kopf, was mich und meine Seele etwas durcheinander brachte und dann hilft mir sehr spazieren gehen und schreiben.

Am Nachmittag wieder zu Hause angekommen,  gab es erstmal einen Kaffee und ein gutes Stück Kuchen  und, dann  schaute ich einen Film an, von dem ich jedoch nicht viel mitbekommen habe, weil ich eingeschlafen war und erstmal erwachte als das Abendessen fertig war, welches meine Assistentin für mich gekocht hatte.

Ja ich war  irgendwie richtig kaputt.  Eigentlich war ich zu einem Chor eingeladen heute, aber ich habe es heute nicht geschafft und lieber mal eine kleine Pause gemacht. Und gut geschlafen und gegessen…Das sollte so sein,weil  die Pause kam ganz von alleine..

Ich danke wie gesagt meinen leisen Engeln, die  immer dann auftauchen wenn ich nicht dran denke, aber genau richtig.

Alles Liebe  Ilka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s