Ich möchte doch noch etwas Hintergrundwissen geben …

Hallo 

Ich habe mir jetzt mal was überlegt, weil ich sehr oft gefr werde., ich werde mir jetzt nochmal einige Dinge zu erzählen.

Kurz um,  ja bin verheiratet,  aber ja ich habe seit 6 Jahren meine eigene Wohnung, weil ich vor 6 Jahren diese Entscheidung treffen musste, weil mein Mann au Grund seiner Einschränkungen seine Emotionen manchmal nicht so richtig im Griff hat wofür er nichts kann  ja und manchmal ist es sehr schwer ist damit umzugehen.  Wir sehen uns ja, aber zum großen Teil habe ich auch ein eigenes Leben.  Und ja ich mach viel alleine.  Und ja ich habe meine Wege gefunden damit klar zu kommen, was nicht immer leicht ist. Ich sag es mal so,  ich schaue das  es  mir gut geht.

Und noch etwas zu einer anderen Sache  kurz erklärt,  ja ich würde gerne arbeiten gehen , was aber sehr schwierig ist wegen der vollen Erwerbsminderung, weil wenn man den Status erstmal hat kommt man nicht wieder raus.  Ich war deswegen war ich auch  Jahre vor Gericht ohne Erfolg leider.

Also musste ich mich wohl oder übel damit anfreunden,  um daran nicht zu zerbrechen.. Und Nein ich habe jetzt kein schlechtes Gewissen, weil ich trotz allem,  das Beste aus meiner Situation machen möchte.

Ich danke allen.,die mich so nehmen wie ich bin und da sind und ja ich sage auch sehr bewusst, niemand, der mich und meine Geschichte nicht richtig kennt, hat das Recht über mich zu urteilen.  Nein,ich würde sagen, dass man die Möglichkeit hätte mich kennen zu lernen.

Alles Liebe
Ilka

2 Gedanken zu „Ich möchte doch noch etwas Hintergrundwissen geben …

  1. Liebe Ilka,
    ich lese gerne auf deinem Blog. Betrachte deiner Bilder,
    deine fröhliche Ausstrahlung, dein Lächeln, dein Lachen.
    DU bist so positiv. Trotz, dass dein Leben nicht einfach ist,
    bist du froh und glücklich. Wer nur einen Funken von Empathie
    besitzt, würde erkennen, dass du, damit dein Leben so ist wie es ist,
    jeden Tag harte Arbeit dafür leistest. Denn das kommt nicht von selbst.

    Ilka bitte lass dich nicht kränken, von bösen, neidischen Menschen,
    welche vielleicht selber nicht glücklich sind und schwer ertragen können,
    dass Andere glücklich sind.
    Du bist niemandem Rechenschaft schuldig und schon gar nicht solchen Leuten,
    welche dein Leben ohnedies nicht verstehen würden.
    Ich habe auf meinem Blog ein Gedicht zum Thema Vorurteil gepostet.
    Alles Liebe! M.M.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s