Momentaufnahme von Begegnungen…

Hallo

heut war zunächst einmal ein merkwürdiger Tag, ja weil ich für mich persönlich wieder einmal mehr lernen musste, dass es wirklich besser ist nicht gleich jedem zu vertrauen oder etwas vorsichtig zu sein.,  weil man sonst wieder nur sehr enttäuscht werden kann.

Tja  das kann halt passieren, man lernt eine Person kennen und denkt,  dass kann jemand sein,  den näher als an die Oberfläche lässt,weil man denkt man kann sicher voneinander lernen oder hätte die selbe Wellenlänge,  also hat man den Mut und öffnet sich, doch ehe man sich versieht, macht das Gegenüber eine falsche Bewegung und schon wurde dein Vertrauen wieder ausgenutzt und mit Füßen getreten.  Ja und dann sitzt man  da und ringt eigentlich nur noch nach Luft…doch das Leben muss ja weiter gehen…Also holt man tief Luft…steht wieder auf und geht weiter, obwohl man innerlich fast zerbricht .

Das war eine kurze Momentaufnahme  einer Begegnung der letzten Tage.

Oder eine andere der  letzten Tage war.

Man dachte man kannte jemanden schon ewig und auch dachte man kennt alle Gewohnheiten und Gesinnungen eines Menschen, und dann wird man eines besseren belehrt, denn da steht dann ein ganz anderer Mensch vor dir  und du weißt, wenn du jetzt nicht Stopp sagen würdest,   gehst du kaputt,  also sagst du Stopp,  und das unabhängig davon,   was es innerlich mit dir macht… und wieder liegt man innerlich am Boden und weint und trotzdem steht man wieder auf und lächelt einfach weil das Leben weiter geht.

Ich erzähle das heute mal so offen, weil es wirklich viele Menschen gibt in meinem Leben, die  glauben ich schüttel alle meine Stärke einfach mal so  aus dem Ärmel… nein da muss ich leider passen, denn oftmals ist es ein harter Weg und Kampf mit mir selbst und der Glaube an das was ich erreichen möchte und was ich bin.  Sonst hätte  ich schon manchmal aufgegeben…

Wenn man meine Freundschaft und mein Vertrauen also mit Füßen tritt, wird es schwierig diese wieder zu bekommen . Es wäre manchmal schon ein erster Schritt sich zu entschuldigen .

Das waren jetzt mal Momentaufnahmen der letzten 2 Tage,  einfach damit so mancher stiller Beobachter mal sieht, dass ich manchmal etwas mehr Kraft brauche,als ich habe auch wenn man es nicht sieht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s