Also willkommen in diesem meinem Jahr 2022

Hallo,

erstmal wünsche ich euch von ganzem Herzen ein gesundes neues Jahr.  Ja ich weiß das kommt sehr spät, doch ich hatte in den letzten Monaten und Monaten so viele Dinge um die Ohren und in meinem Seele, ja und auch im Herzen.  Ich konnte einfach nicht mehr schreiben.

Das kann ich nicht mal beschreiben. Es war so vieles  was mich innerlich bewegt hat und berührt hat . Es war Freude und Leid  zugleich und irgendwie wollte ich auch niemanden mit meinem Kram zur Last fallen ,also hörte ich zunächst einmal auf zu schreiben.

Klingt für manchen,  der diese Zeilen liest vielleicht erstmal merkwürdig, aber ich  war eine Zeit lang ernsthaft an meinem Limit, es gab Tage da  hatte so viele  merkwürdige  Menschen um mich,  einfach weil  gute  Assistenten in der  heutigen Zeit manchmal Mangelware sind,   dann war ich ein Zeit lang einfach etwas krank,  nein  kein Corona nur eine Grippe,  aber diese hielt sich lange. Als wäre es nicht schon genug, starb eine  meiner besten Freundinnen an ihrer körperlichen Einschränkung. Sie hörte einfach mal auf zu atmen…

Ja, die letzten zwei Monate, des letzten Jahres waren ziemlich heftig und hat.  Sie wirken noch etwas nach. Es gab auch viel Seelenregen, also ja  ich weinte viel, doch es war notwendig so konnten Dinge in mir  heilen.

Ich zog mich zurück.

Doch nun so zwischen zwei Tagen liege in hier in meinem Bett und schreibe weil ich glaube, dass es Zeit ist, wieder aus meiner Versenkung zu tauchen und meine Nase in den  Tag zu heben und zu sagen:“ Ich bin wieder da und ich schaffe das!“ 

Also willkommen in diesem meinem Jahr  2022. Ob es ein gutes wird, keine Ahnung, doch ich gebe mein Bestes.

Alles Liebe Ilka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s