Ich brauchte die Zeit.

Hallo, 

Ja, was was soll ich dir erzählen, mir fehlten in den letzten Tagen einfach mal die Worte.  Ich habe so viel gesehen, gehört, gespürt  und ja gefühlt.  Ich konnte nichts sagen und schreiben, ja ich war überrollt von Gedanken und Gefühlen, drum war ich so still  und ich so schweigsam.

Ich kann dir sagen, es ist manchmal nicht so einfach zu zu schauen, wenn sich ein Mensch zum negativen  entwickelt.  Ja, manchmal muss man sich an die Seite stellen und  einfach nur zusehen,  damit man selbst nicht kaputt geht und manchmal muss man klare Grenzen setzen und das dann auch noch aushalten.

Ich kann dir sagen, dass macht etwas mit einem und das verändert dich und macht Chaos in der Seele  und trotzdem muss man stark sein...

Mehr kann ich dazu nicht sagen.

So eine Situation hatte ich in den letzten Tagen. Noch ist sie nicht ganz vorbei,  aber ich finde es ist Zeit mal wieder etwas zu schreiben und zu zeigen .Ich noch da,ja ich lebe noch und sammele mich wieder ein.

Gestern, war ich dann wieder bei meiner Krankengymnastik und danach lange spazieren, dass manche ich derzeit wieder oft, damit ich mich wieder erden kann.  Fast zu Hause angekommen, war ich dann noch in kleinen Kaffee um die Ecke bei mir, bei dem netten Kellner.  Ich glaube er freute sich mich zu sehen, er wartete schon auf mich, auch dort war ich länger nicht. Denn ich hatte mich wohl ziemlich zurück gezogen... Heute strahlte er mich an und stellte mir einfach einen Kaffee vor die Nase mit dem Satz: " Es ist schön das du wieder mal da bist. "

Ich spürte echte Freude und das berührte mich.  Auch die nette Dame von der Gärtnerei von nebenan.  Ließ mich ihre  echte Freude fühlen.  Ja ich war in den vergangenen Tagen so abgetaucht . Ich brauchte Zeit für mich,weil mich ein Mensch innerlich so tief traf,dass mich bis ins Mark traf...und ich wählte wieder meinen Rückzugsmodus...Doch jetzt ist es Zeit wieder raus zu gehen.

Ich brauchte die Zeit.

Ein Gedanke zu „Ich brauchte die Zeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s