Das war nicht so leicht, in den letzten Tagen.

Hallo,

Ich konnte die letzten Tage nicht mit dir plaudern,weil ich ziemlich viel um die Ohren hatte  und wenn ich dann Abends ins Bett fiel  konnte ich nur noch schlafen..

Ja bin ziemlich  mit der Assistentin an einander geraten, für die es Corona nicht gibt. Und das gab etliche Gespräche und Diskussionen und letztlich wurde daraus eine Kündigung, dass hieß daraus ergab es sich das ich ganz viele Stellenangebote schreiben musste und die ich dann unter die Leute bringen musste.

Zwischendurch gingen mir diese ganzen merkwürdigen Unterhaltungen mit der Dame durch den Kopf, weil es ist ernsthaft skurril,wenn man sich überlegt,  was diess kleine Virus in Köpfen von Menschen machen kann  und zwar ohne Vorwarnung und nein ich möchte niemanden nerven, wenn ich hier davon erzähle,  doch ich wollte nur mal kurz aufzeigen,wie  schwer es ist mit so jemandem zu arbeiten,  denn ich kann jetzt aus eigener Erfahrung sagen, man braucht ein dickes Fell und gute Nerven , denn viele Dinge versteht man nicht,  die ein Mensch mit so einer Wahrnehmung von sich geben,  und doch muss man erstmal professionell damit umgehen. Ja und das und ist in den vergangenen sehr Tagen sehr anstrengend und ja mir geht viel durch den Kopf.

Heute war mein Mann und ein paar Freunde mit mir  etwas trinken,  natürlich immer mit einem negativen Corona-Schnelltest im Gepäck, aber wir  lernen wieder etwas lebendig zu werden und zu lachen  natürlich mit Vorsicht. 

Es war gut heute, denn diese letzten Tagen hatten es in sich und ja sie machte  etwas mit mir, denn das war nicht so leicht.

Alles Liebe
Ilka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s