Dieses Thema wird langsam anstrengend.

Guten Morgen,

Gestern verbrachte ich wieder länger auf meiner kleinen Terrasse.  Ich mag,es gerade den Pflanzen zu zu sehen  und meinen ersten Kaffee des Tages dort zu trinken, weil  das die  Welt noch in  Ordnung. Und  mit meinem kleinem Laptop sitzt es sich dort auch ganz gut. So verweilte ich dann bis zum Mittag.

Dann gab es wieder mal eine kleine Diskussion mit der einen Assistentin, da keine Maske  tragen wollte  und  eigentlich hatte ich geplant mal wieder mit der Tram zu fahren und dann in ein Museum zu gehen, aber auch  das  konnte ich vergessen, da meine Assistentinin sich weigerte einen Schnelltest zu machen, statt dessen gab es wieder ewige Grundsatzdiskusionen über die Situation mit Corona.  Letztlich  ging  ich dann alleine spazieren,  denn ich war ziemlich geladen, denn  in dem Bereich, in dem meine Assistentinin für mich persönlich tätig sind, ist das in erster Linie so etwas wie Arbeitsverweigerung in meinem Augen, denn ich habe sie eingestellt, damit sie mich in meinen Leben unterstützt,  und ich  wollte eigentlich versuchen wieder einmal etwas am Leben teil zu haben… und das klappte  erstmal wieder nicht… Ich kläre das jetzt erstmal rechtlich  für mich persönlich ab, weil so ist es das total  blöd, denn so kann ich die Dame ja auch nicht einen Doppeldienst machen lassen, denn das ist ja mega anstrengend für mich.

Am frühen Nachmittag  verzog ich mich dann zu meinem Mann und brach diese ganze Corona Diskussion ab, weil es brachte keinen Sinn .

Nach dem Abendessen fuhr ich dann heim und kroch in mein Bett.

Aber mal ehrlich, diese ewige Diskussion ob es Corona gibt oder nicht, geht mir gerade echt auf den Keks, denn letztlich weiß ich im Moment, es  gibt derzeit leider Rahmen und Regeln an die sich jeder halten muss, ob man die nun gut findet oder nicht und egal was man sich im stillen Kämmerlein darüber denkt. Das ist erstmal so. Und für mich, der nun noch auf fremde Hilfe angewiesen ist bedeutet es doppelt so viel Stress und Einschränkungen, wenn sich einer der für mich arbeitet nicht daran hält.

Dann hat man irgendwie den falschen Job bei mir .

Alles Liebe  Ilka

2 Gedanken zu „Dieses Thema wird langsam anstrengend.

  1. Also was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann ist die Tatsache, dass deine Assistentin den Schnelltest verweigert. Ich dachhhte dass Menschen in solchen Berufen das schon machen Sollten/müssen. Uberhaupt dann wenn es die Klientin so wünscht.
    Also das ginge mir zu weit. Aber, ich habe keinerlei Erfahrung …
    Liebe Grüße und Segen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s