Damit meine Seele ihr Lächeln behält.

Hallo, 

Es war so ein Tag nach dem Motto:"Wenn dir keiner hilft, dann musst du dir halt wieder einmal selbst helfen. "

Endlich war ich mal wieder  bei der  Krankengymnastik obwohl ich meine Befreiungskarte von Krankenkasse  noch immer nicht erhalten habe.  Aber das war erstmal egal, denn dieses komische April Wetter ist ziemlich anstrengend und tut alles weh und immer  Wein trinken geht nicht.  Also bin nach 3 Kaffee und ein Mohnhörnchen am Morgen machte ich  mich auf den Weg, obwohl es  arschkalt war... Dort angekommen gab es Chil Out Musik und eine Massage  gratis und ein paar Worte die mit Mut machten. Nach dieser Stunde war mir klar, ich muss die Krankenkasse nochmal anrufen und nochmal nachfragen was jetzt Sache ist.

Das tat ich dann auch, als ich wieder zu Hause angekommen war ich wählte die Nummer der Krankenkasse holte tief Luft und betete, dass da ein  netter Mensch am anderen Ende des Hörers war.  Ich hatte Glück,  es war eine  warme Frauenstimme, die mich freundlich begrüßte.  Ich schilderte ihr  meine Situation, und wir einigten uns,  dass ich einen  Prozentsatz für die Befreiungskarte zahle, welcher  eigentlich schon gezahlt wurde jetzt erstmal nochmal, weil ich benötige diese Befreiungskarte jetzt...und wenn die Dame das geklärt das mit der Kasse  geklärt hat, kriege ich das Geld zurück.  Der Deal war für die Dame kein Problem, dann wurde mir zugesagt das die Karte nächste Woche kommt.  Dann übernahm meine  beste Freundin die inzwischen gekommen war, den Hörer und  gab der Dame dann ihre  Kontendaten,nahm mir also den Stein von Herzen und beendet das Gespräch.  Das war gar nicht so geplant, doch mein Widerspruch war zwecklos, denn meine beste kann mir in die Seele schauen.  Meine Assistentin hatte meine Freundin während ich telefonierte  leise in die Wohnung gelassen und so bekam sie meinen Deal mit der Krankenkasse mit und handelte spontan. 

Dann gab es selbstgemachte  Hühnersuppe und gute Gespräche und wir zündeten wieder eine Kerze an. Nebenbei lösten wir noch das Problem mit O2 Problem  wir formulierten  erstmal gemeinsam eine Kündigung.  Jetzt habe ich erstmal  6 Monate Zeit um mir neues zu suchen... Aber wichtig war, ich habe das Problem angepackt, na ja und jetzt geht es auch irgendwie weiter.

Dann machte meine Freundin uns Popcorn und wir schauten uns einen Film an  eingekuschelt in einer Decke...Dann musste meine Freundin leider schon wieder weg, aber es tat so gut sie zu sehen...Es wurde Zeit nach einem halben Jahr.

Dann blieb ich bis zum Abendessen mit meiner Kuschdecke, dann klingelte es an der Tür  und mein Mann brachte mir den Einkauf  und blieb  zum Abendessen .

Natürlich soll man jetzt wegen dem Corona-Virus, Kontakte reduzieren, doch manchmal sind Kontakte wichtig,damit eine Seele ihr Lächeln behält und mit so einem Selbsttest der gestern geliefert wurde,  ist  auch für mich etwas mehr möglich  - und das war notwendig.  Und keine Sorge ich bin negativ.  Und wenn man diesen Selbsttest unter Freundinin macht kann es lustig werden.

Alles Liebe
Ilka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s