Und doch…

Hallo, 
Ja, weiß ich habe gestern nichts von mir hören lassen, doch ich hatte eine Menge im Kopf.  Da ich  einerseits wieder ein wenig vor meinem Laptop versackt bin. Andererseits habe ich gestern 25. Jahrestag mit meinem Mann, es war der Tag wo wir beide in unsere Leben traten, und diesen Tag wollten wir für uns haben…
Heute hingegen hatte ich einen ziemlich vollen Tag mit vielen Telefonaten  wegen meiner offenen Assistenten Stelle,  mit Erfolg, denn ich habe für Freitag jemanden eingeladen.  Gegen Mittag hatte ich dann eine Stunde für mich und dnn eine Skype Konferenz mit meinem Coach ja, denn man sollte nicht aufhören zu wachsen und dabei kann ein Coach ehrlich helfen.
Am frühen Abend dann verschönert ich meine Küche mit etwas Dekoration  dann gab es mal wieder etwas Hühnersuppe  und ich krabbelte in mein vorgewärmtes Bett.
Da kullerterten dann doch mal ein paar Tränen, ja weil ich  vermisste auf einmal total, dass ich nicht mal mehr in ein Kaffee, Theater oder Kino gehen kann. Ja ich vermisste mit einem Mal mein Lebendigkeit und fühlte mich irgendwie unsicher eingesperrt.
Und doch bin ich stolz darauf, dass ich trotzdem eine Art Balance fand und nicht auf gebe…
Alles Liebe Ilka

Ein Gedanke zu „Und doch…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s