Ich werde mir das “ stille Berlin“ erobern .

Hallo, 
Jetzt habe ich entlich mal wieder etwas Zeit zum schreiben und vor allem einen freien Kopf.  Den hatte ich diesem Jahr noch nicht wirklich zum Schreiben.  Ja weil innerlich war ich ein wenig wie zugeschnürrt,weil da zum einen die mörderischen Zahnschmerzen waren und die Wirkung von den Schmerzmitteln waren, welche mich ständig  müde werden ließen.  Und dieser blöde Nerv im Zahn keine Ruhe gefunden hat .
Und zum anderen spüre ich für mich persönlich, dass mich diese ganze Sache mit dem Corona-Virus schon langsam ziemlich nervt,  weil ich merke für mich persönlich, das ständige zurückziehen von Menschen und vorsichtig sein, ist auf Dauer schwierig, gerade wenn man dass Leben und die Menschen so mag wie ich.  Und ich muss ehrlich sagen,  ich weiß manchmal nicht, welchen Informationen ich so wirklich glauben kann, die man so hört und sieht über dass Virus, klar bin ich weiter zurühaltent und vorsichtig und  doch spüre ich, das mir schon das echte Leben fehlt, denn wenn ich mal ganz ehrlich bin,ich habe ja mein komplettes Leben seit März  ziemlich runter gefahren . Ich hätte gerne mal wieder  jemand , der mir klar die Dinge in Bezug auf diesen kleinen Virus so erklärt, dass ich wieder weiß,:"Du musst jetzt noch so lange durchhalten und dann wird es wieder besser. " Und ja ich weiß auch das es vielen Menschen so  geht.  Aber ich spüre halt immer wieder, dieses kleine Virus hat es einfach geschafft, die ganze Welt zum Stillstand zu bringen und ehrlich das macht halt auch etwas mit mir.
Ehrlich gesagt du glaubst nicht wie oft ich jetzt meine Wohnung auf und umgebaut habe oder wie viele Hörbücher ich gehört habe oder wie viele Filme ich auf Natalie sah, dass ist eigentlich wahnsinn. Na ja, was soll man machen,  weil klar strukturiert man in Lockdown Zeiten auch wieder Dienste um, so das ich ab 21 Uhr wieder im meinem Bett rumliege.
Jetzt  habe ich mir jedoch vorgenommen ich werde demnächst wieder mehr spazieren gehen und mir die "stillen Stadtteile von Berlin " ansehen.  Na ja wenn weniger Menschen unterwegs sind, dass seh ich einfach mehr als nur "nur Po s" und vielleicht entdecke ich ja.,dann noch neue Ecken ,von Berlin.  Ich weiß, man sollte lieber zu Hause bleiben , aber ich muss raus an die Luft und klar halte ich mich schon fern von Menschen.  Ich muss Wege finden mich nicht mehr so ganz eingesperrt zu fühlen und das werde ich.
Liebe Grüße Ilka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s