Rückzug für meine Seele.

Hallo, 

heut hab ich mich sehr zurück gezogen.Ich wollte heute einfach mal meine Ruhe vor Menschen. Ja ich brauchte einfach mal eine Pause. Aber heute versuchte es mal anders. Ich legte die Dienste und Schichten so das ich die auch hatte.

Ich ließ meine Assistentinin wirklich nur so kommen, wie ich sie brauchte,also war wirklich mal einige Zeit für mich, - und es war endlich mal richtig still. Und ich konnte einfach mal weinen ohne das kommentieren zu müssen.

Das fand ich jetzt aber nicht so schlimm, weil stell dir doch mal vor,du bist immer von vielen fremden Menschen umgeben, weil du auf die fremde Hilfe angewiesen bist. Ich kann dir sagen, da kann sich eine Menge anstauen,ja und das brach heute endlich mal raus, denn so vor Leuten weine ich sonst nicht, aber manchmal muss das ja mal raus .Es gab endlich mal Seelenregen. Ich denke das war mal gut.

Sonst hörte heute wieder ein Hörbuch. Heute war es von Janne Teller:" Nichts. ". Schaute Mädchenfilme, Telefonierte lang mit Freunden, holte meinen Mal Kasten raus. Kuschelte mit meinem Samtpfoten und war relativ früh heute in meinem warmen Bett verschwunden.

Ich brauchte diesen Tag heute für meine Seele, um sie etwas heil werden zu lassen und Grenzen deutlicher zu zeigen.

Jetzt bin ich auch besser gerüstet, für das was kommt, denn das ist wirklich wichtig,damit ich das schaffe.

Alles Liebe
Ilka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s